main-banner.jpg main-banner.jpg

Gemeinsam stark für eine Welt ohne Plastik

Wir wollen eine Welt schaffen, in der Verpackungen nie zu Abfall werden. Du willst wissen wie?

Zusammenarbeit für mindestens

3 Jahre

Ziel: Umstellung auf Recycling-Kunststoff und deutliche

REDUZIERUNG

des ökologischen FuSSabdrucks

Die Aktion

Vom 01.03. - 15.05.2022

In dem Zeitraum vom 01. März bis 15. Mai erhält der WWF pro zurückgebrachter rPET Flasche Pepsi MAX 0,5 Liter (inkl. der weiteren zuckerfreien Sorten Pepsi MAX Lemon und Pepsi MAX Cherry) fünf Cent, die Flaschenzählung erfolgt durch den Pfandautomaten.
Der Erlös fließt in die Naturschutzarbeit des WWF Deutschland. In mehr als 100 Projekten setzt sich der WWF Deutschland weltweit beispielsweise für den Erhalt von Ökosystemen wie Meeren oder Wäldern ein und engagiert sich für eine Klima- und Ressourcenwende in Wirtschaft und Gesellschaft.
Der WWF arbeitet in Deutschland unter anderem gegen Überfischung und zur Verbesserung des Zustands von Nord- und Ostsee, sowie in Initiativen zum Schutz des Weltnaturerbes Wattenmeer in den Bereichen Fischerei, Tourismus, Industrie und Klimaanpassung.
main-banner.jpg

Die KOLLABORATION

An vielen Orten dieses Planeten fehlen geregelte Abfallmanagementsysteme und unsere Erde versinkt in Plastikmüll. PepsiCo sieht sich als zweitgrösster Lebensmittelkonzern der Welt in der Verantwortung, diese Plastikflut einzudämmen.

Zu diesem Zweck hat sich das Unternehmen mit dem WWF (World Wide Fund for Nature) Deutschland zusammengetan – gemeinsames strategisches Ziel der Kooperation: durch Vermeidung, Steigerung der Mehrwegquote, Kreislaufwirtschaft und mehr Recycling den eigenen ökologischen Fußabdruck zu verbessern und die Nachhaltigkeitsagenda von PepsiCo (Pep+) in Deutschland erfolgreich umzusetzen.

;

Weltweit werden täglich mehr als

1 Milliarde

PepsiCo Produkte konsumiert

– das bedeutet für uns eine große Verantwortung in Sachen Nachhaltigkeit.

Deswegen gestaltet PepsiCo alle seine Geschäftsbereiche Schritt für Schritt so nachhaltig wie möglich um und braucht dafür starke Partner an seiner Seite: wie den WWF (World Wide Fund for Nature) Deutschland.

PepsiCo unterstützt den WWF, und steht mit seinen Ressourcen für diese Kooperation ein. Der gemeinsame Wunsch: die Natur zu schützen und für kommende Generationen zu bewahren.

main-banner.jpg